Chat kostenlos leipzig hauptbahnhof

Auch mussten wir mit Soya-Soße einiges an fehlender Gewürzintensität kompensieren.Die Atmosphäre wird leider von einer kontinuierlichen Hektik durchströmt, sodass man sich entweder letztlich nur zum Schlingen Zeit nimmt oder mit einer kleinen Box auf den Weg nach Hause macht.Freundlichst beraten, wählten wir einen Döner und einen Salat. 4,50€), Kuchen, Torten, Waffeln und eine zuckersüße Palette an Eisbechern.Mit 3,60€ sind sowohl Döner als auch der Salat nur mittelmäßig zu notieren. Flink haschten die Kellner/innen um die Tische und entzückten uns mit knusprig-warmen Waffeln auf Joghurt und Eis, geziert mit vielen frischen Früchten.

chat kostenlos leipzig hauptbahnhof

Der Soße fehlte es an mediterranem Küchenzauber, dafür hielt wohl ein verliebter Koch den Salzstreuer triumphierend über den Topf.So tanzt man zwischen Reis & Nudeln, Hühnchen & Tofu und verschiedensten Soßen hin und her. sex dating seite Essen Wir bestellten das fertige Crispy Chicken Menü führt 4,50€ und hätten uns das Chicken etwas crispier gewünscht.Platz nehmen könnt ihr im immergrün auch, mimimalistisch-klarer Stil lädt vielleicht nicht für einen 4-h-Smoothie ein, doch zum Verweilen reicht‘s. Deftig deutsche Fleischgerichte mit viel Fleisch und Fleisch.Das wundert nicht, bietet An Des neben dem Imbiss auch eine gut bestückte Fleischtheke.

Chat kostenlos leipzig hauptbahnhof

Das hat ein Bahnhof so an sich: Es kreuzen sich Wege aus jeder Stadt und aller Welt.Und das dürfen wir auch in puncto Gastro-Rundgang im Leipziger Bahnhof festhalten.Letzter Stopp ist für uns in dieser Ausgabe also der kulinarische Genuss Asiens. chat kostenlos leipzig hauptbahnhof-79 Neben aktuellen Tagesangeboten kann man sich sein Wunschmenü selber zusammenstellen.Es fehlt der Pfiff, es fehlt die Spannung und, entgegen bereits getesteter Döner, fehlt vor allem der Wiedererkunngswert. Mit diesem Résumé müssen wir wohl oder übel von dannen ziehen. Das Eisbechersortiment brilliert zwar mit einer grandiosen Vielfalt, doch schlägt es den Zuckerspiegel nicht nur nach oben, sondern auch den Geldbeutel nach unten. Platz findet man jedoch immer, und das auch als Raucher.

FAZIT: Für den fixen Döner zwischen Gleis 9 und 9 3/4. Neben der Raucher-Lounge kann man entweder im Café Platz nehmen oder auf den im Bahnhof befindlichen Mittelgang versuchen, die hastig-haschende Menschenscharr zu ignorieren.

So ein bisschen schafft er das mit seinem Restaurantcharakter auch.

Die Speiskarte begrüßt uns mit den Klassikern Pizza, Pasta und Salat.

Plan B für „Mist, Zug verpasst“, Plan B für „Shopping-Pause“ und Plan B für „Bevor der Abschied naht, müssen wir noch etwas zu uns nehmen“.

Was uns aus der Bahn geworfen hat, erfahrt ihr hier (nun auch Schluss mit den Zug-Floskeln).

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *